Deutschlands schrägste Baby-Vornamen

Wiesbaden - Wenn es um die Vornamen ihrer Kinder geht, zeigen Eltern großen Einfallsreichtum. Wir haben zusammengestellt, welche schrägen Vornamen gehen und welche nicht:

Manchen Eltern kann der Name für ihr Kind gar nicht exotisch genug sein. Laperla, Kantorka oder Pfefferminza sind einige Beispiele. Das führt nicht selten zum Streit mit dem Standesamt. Bei so ungewöhnlichen Namensvorschlägen wird daher oft die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden eingeschaltet. Sie bietet eine Beratung speziell für Vornamen an und erstellt eine Art Gutachten.

Welche weiteren Namen erlaubt sind und was gar nicht geht, sehen Sie hier:

Rubriklistenbild: © dpa

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare