Deutschland freut sich auf den Papst: Die besten Bilder

1 von 60
Die Wachsfigur von Papst Benedikt XVI. aus Madame Tussauds fährt am Mittwoch in Berlin in einem Sightseeingbus am Brandenburger Tor vorbei. Anlässlich des Besuchs des Papstes in der Hauptstadt wurde die Figur aus dem Wachsfigurenkabinett für einen Fototermin zu diesem Ausflug vom angestammten Platz in der Ausstellung geholt.
2 von 60
Die Wachsfigur von Papst Benedikt XVI. aus Madame Tussauds fährt am Mittwoch in Berlin in einem Sightseeingbus am Brandenburger Tor vorbei. Anlässlich des Besuchs des Papstes in der Hauptstadt wurde die Figur aus dem Wachsfigurenkabinett für einen Fototermin zu diesem Ausflug vom angestammten Platz in der Ausstellung geholt.
3 von 60
Die Wachsfigur von Papst Benedikt XVI. aus Madame Tussauds fährt am Mittwoch in Berlin in einem Sightseeingbus am Brandenburger Tor vorbei. Anlässlich des Besuchs des Papstes in der Hauptstadt wurde die Figur aus dem Wachsfigurenkabinett für einen Fototermin zu diesem Ausflug vom angestammten Platz in der Ausstellung geholt.
4 von 60
Passant versucht am Mittwoch in Erfurt durch Lücken im Bauzaun auf den Domplatz zu schauen. Hier findet am 24. September ein Gottesdienst mit Papst Benedikt XVI. statt. Der Papst besucht Deutschland vom 22. bis 25. September.
5 von 60
Passanten versuchen am Mittwoch in Erfurt durch Lücken im Bauzaun auf den Domplatz zu schauen. Hier findet am 24. September ein Gottesdienst mit Papst Benedikt XVI. statt. Der Papst besucht Deutschland vom 22. bis 25. September.
6 von 60
Passanten versuchen am Mittwoch in Erfurt durch Lücken im Bauzaun auf den Domplatz zu schauen. Hier findet am 24. September ein Gottesdienst mit Papst Benedikt XVI. statt. Der Papst besucht Deutschland vom 22. bis 25. September.
7 von 60
Ein Schild teilt am Mittwoch in Erfurt die Sperrung des Doms während der Vorbereitungen des Papstbesuchs mit. Papst Benedikt XVI. wird am 23. September den Dom besichtigen. Der Papst besucht Deutschland vom 22. bis 25. September.
8 von 60
Die Wachsfigur von Papst Benedikt XVI. aus Madame Tussauds fährt am Mittwoch in Berlin in einem Sightseeingbus am Brandenburger Tor vorbei. Anlässlich des Besuchs des Papstes in der Hauptstadt wurde die Figur aus dem Wachsfigurenkabinett für einen Fototermin zu diesem Ausflug vom angestammten Platz in der Ausstellung geholt.

Berlin - Deutschland freut sich auf den Papst: Die besten Bilder

Das könnte Sie auch interessieren

Abi-Mottowoche an der Eichenschule

Mit den Themen Festival, Horror und Kindheitshelden ging die Mottowoche der Scheeßeler Eichenschule zu Ende, die jedes Jahr die erste …
Abi-Mottowoche an der Eichenschule

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Freitag

Bremen - Länderspielpause bei Werder - entsprechend überschaubar ging es am Freitag auf dem Trainingsplatz zu. Lediglich neun Spieler standen auf dem …
Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Freitag

„Kunstgeflüster“ im Domgymnasium

Im Kunstforum des Verdener Domgymnasiums wurde in dieser Woche die Kunstausstellung „Kunstgeflüster“ eröffnet. Interessierte können dort bis Ende …
„Kunstgeflüster“ im Domgymnasium

Gymnasiasten feiern “Cirkus Abbigalli” im Rahmen ihrer Mottowoche

Mottoparty im Gymnasium – Frei nach der ProSieben Sendung Circus Halligalli gab es die “Cirkus Abbigalli” Party Showtime bis 12. Verkleidet als …
Gymnasiasten feiern “Cirkus Abbigalli” im Rahmen ihrer Mottowoche

Meistgelesene Artikel

Rebecca vermisst: Schwager wieder frei - Staatsanwaltschaft äußert düsteren Verdacht

Rebecca vermisst: Schwager wieder frei - Staatsanwaltschaft äußert düsteren Verdacht

Flixbus-Schock: Mann onaniert, Mitreisende postet Foto - Polizei gibt Details bekannt

Flixbus-Schock: Mann onaniert, Mitreisende postet Foto - Polizei gibt Details bekannt

Vermisste Rebecca (15): Mutter Brigitte spricht über Anfeindungen: „Ich traue mich gar nicht raus“

Vermisste Rebecca (15): Mutter Brigitte spricht über Anfeindungen: „Ich traue mich gar nicht raus“

Vor Mordprozess von Mörlenbach: Vater gibt Erklärung zur Horror-Tat ab

Vor Mordprozess von Mörlenbach: Vater gibt Erklärung zur Horror-Tat ab

Kommentare