Deutsches "Dracula-Schloss" wird versteigert

+
Ottomar Rodolphe Vlad Dracula Prinz Kretzulesco vor seinem „Dracula-Schluss“

Schenkendorf/Potsdam - Das Schloss eines “Graf Dracula“ im brandenburgischen Schenkendorf kommt am Montag unter den Hammer. Früher fanden dort „Blutsauger-Partys“ statt.

Der Verkehrswert des Grundstücks mit Schlossvilla, Orangerie, Biergarten, Pförtnerhäuschen und einem fünf Hektar großen Park liegt bei 535 000 Euro. Es habe sich bereits ein Interessent gemeldet, bestätigte die Direktorin des Amtsgerichts Luckenwalde, Roswitha Neumaier, am Freitag einen Bericht der “Märkischen Allgemeinen“.

“Graf Dracula“ Ottomar Rodolphe Vlad Dracula Prinz Kretzulesco - ein adoptierter Nachfahre des uralten rumänischen Geschlechts - starb im November 2007 mit 67 Jahren. In dem Schloss hatte der gelernte Bäcker einst regelmäßig mit dem Deutschen Roten Kreuz “Blutsauger-Partys“ veranstaltet. 

dpa

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare