Festnahme in Österreich

Deutscher Pädophiler betreute Kinder

Graz - Ein international gesuchter Kinderschänder aus Hamburg ist in Österreich festgenommen worden. Der 48-Jährige arbeitete in einem Thermenhotel in der Steiermark als Kinderanimateur.

Das teilte das österreichische Bundeskriminalamt am Freitag weiter mit. Beamte hätten den Mann nach seiner Festnahme am Donnerstagmittag nach Graz gebracht. Er soll nach Deutschland ausgeliefert werden.

Das Landgericht Itzehoe in Schleswig-Holstein hatte den gebürtigen Hamburger wegen schwerem sexuellen Kindesmissbrauchs zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt, so die Behörden in Wien. Er floh jedoch nach dem Urteil außer Landes.

Kieler und österreichische Zielfahnder spürten den Mann im Urlaubsort Bad Walterdorf in der Steiermark auf, wo er seit acht Wochen in einem Hotel für die Kinderbetreuung zuständig war. Er ließ sich widerstandslos festnehmen. Nach ersten Ermittlungen sind aus seiner Zeit im Hotel keine Übergriffe bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare