Deutscher Bergwanderer in Vorarlberg tödlich abgestürzt

Bregenz - Ein deutscher Bergwanderer ist beim Abstieg von einem fast 2.800 Meter hohen Gipfel in Vorarlberg tödlich abgestürzt.

Der 72-Jährige sei am Freitagmorgen auf den Mittleren Drusenturm aufgestiegen und trug sich nach Polizeiangaben noch ins Gipfelbuch ein, meldete die österreichische Nachrichtenagentur APA am Samstag. Beim Abstieg über die Nordwand sei er aus unbekannter Ursache 260 Meter tief abgestürzt. Seine Leiche sei gegen Mittag von zwei Tourengehern entdeckt und dann von einem Polizeihubschrauber geborgen worden.

ap

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Kommentare