Die Deutschen wollen Abschaffung von Zölibat

Köln - Das Ergebnis war mehr als deutlich. Nach einer Umfrage ist eine überwältigende Mehrheit der Bundesbürger ist für eine Abschaffung des Zölibates in der katholischen Kirche.

Wie der Deutschland-Trend des ARD-Morgenmagazines ergab, sind 87 Prozent der Ansicht, dass das Eheverbot für das Priesteramt nicht mehr zeitgemäß ist. Neun Prozent halten die Verpflichtung zur sexuellen Enthaltsamkeit für sinnvoll. Gleichwohl sind 88 Prozent der Ansicht, Missbrauch sei auch außerhalb kirchlicher Einrichtungen wie Schulen, Vereinen oder Familien ein weit verbreitetes Problem. Neun Prozent sind nicht dieser Meinung. Für den Deutschland-Trend befragte Infratest dimap am 16. und 17. März 1.000 Bundesbürger.

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare