Die Deutschen wollen Abschaffung von Zölibat

Köln - Das Ergebnis war mehr als deutlich. Nach einer Umfrage ist eine überwältigende Mehrheit der Bundesbürger ist für eine Abschaffung des Zölibates in der katholischen Kirche.

Wie der Deutschland-Trend des ARD-Morgenmagazines ergab, sind 87 Prozent der Ansicht, dass das Eheverbot für das Priesteramt nicht mehr zeitgemäß ist. Neun Prozent halten die Verpflichtung zur sexuellen Enthaltsamkeit für sinnvoll. Gleichwohl sind 88 Prozent der Ansicht, Missbrauch sei auch außerhalb kirchlicher Einrichtungen wie Schulen, Vereinen oder Familien ein weit verbreitetes Problem. Neun Prozent sind nicht dieser Meinung. Für den Deutschland-Trend befragte Infratest dimap am 16. und 17. März 1.000 Bundesbürger.

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare