Deutsche besitzen 5,5 Millionen Waffen

Berlin - Die Deutschen haben rund 5,5 Millionen Waffen im Privatbesitz. Das geht aus dem Nationalen Waffenregister hervor, wie ein Sprecher des Bundesinnenministeriums am Freitag in Berlin mitteilte.

Die Zahl der Waffenbesitzer liegt bei 1,4 Millionen. Das heißt, im Schnitt hat jeder von ihnen etwa vier Waffen.

Das neue Register startet am 1. Januar 2013. In ihm werden Informationen über alle genehmigungspflichtigen Schusswaffen in Deutschland gebündelt. Bislang waren diese Daten bei 551 einzelnen Behörden gespeichert, aber nicht miteinander vernetzt. Zum Teil waren die Daten noch auf Karteikarten festgehalten.

Der Sprecher betonte, das Register leiste einen Beitrag zur öffentlichen Sicherheit. Die Polizei könne künftig bundesweit nachprüfen, wer welche Waffe legal besitze.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare