Defekte Gasheizung: Familie entgeht nur knapp dem Tod

Wehr - Nur knapp dem Tod entkommen ist eine Familie aus dem baden-württembergischen Wehr: Durch einen technischen Defekt an einer Gasheizung wäre sie am ersten Weihnachtstag beinahe vergiftet worden.

Im Abgassystem hatte sich ein Rückstau gebildet und giftiges Kohlenstoffmonoxid wurde durch das Ableitungssystem in die Wohnung gedrückt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die drei Bewohner und ein Hund wurden daraufhin bewusstlos. Sie konnten nur gerettet werden, weil eine besorgte Verwandte die Polizei alarmierte, nachdem sie ihre Familie nicht erreicht hatte. Die Feuerwehr brach die Türe auf und fand die Bewohner. Mehrere Notärzte konnten sie retten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Kommentare