Defekte Bremse: Zug evakuiert

Schwarzenbek - Wegen einer qualmenden Bremse haben sämtliche Fahrgäste einen Regionalexpress von Hamburg nach Rostock verlassen müssten. Die Deutsche Bahn räumte den Zug am Sonntagabend im Bahnhof Schwarzenbek.

Drei Reisende seien vorsorglich mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Montag. Nachdem Bahntechniker die festsitzende Bremse gelöst und den Zug gelüftet hatten, setzte der Zug seine Fahrt mit 40 Minuten Verspätung fort. Weil die Rettungsleitstelle viele Notrufe bekam, hatte sie zunächst einen Großalarm ausgelöst.

dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare