Darmkeim bei Frühchen in NRW nachgewiesen

Sankt Augustin - Auf der Neugeborenenstation einer Kinderklinik in Sankt Augustin bei Bonn ist der Serratia-Darmkeim nachgewiesen worden.

Der Keim hat bei mindestens fünf Frühchen eine Augenentzündung ausgelöst, die mit Antibiotikum behandelt wird, wie ein Sprecher des Krankenhaus-Trägers Asklepios am Donnerstag berichtete. Zwei Verdachtsfälle werden beobachtet. Keines der Kinder sei jedoch lebensbedrohlich gefährdet, weil die Entzündung nur äußerlich aufgetreten ist.

Der Keim war vor einer Woche bei drei Kindern festgestellt worden. Wie der Darmkeim sich ausbreiten konnte, ist bisher unbekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare