Corona-Ausbruch an Kita

Corona-Verdacht bestätigt: Mehrere Kitas in Sindelfingen müssen wieder schließen

Drei Kinder spielen in einem Kindergarten in Friedrichshafen das Geschicklichkeitsspiel Jenga.
+
Coronavirus in Baden-Württemberg: 40 Kinder eines Kindergartens mit Fieber gemeldet (Symbolbild).

An einer Kita in Sindelfingen bei Stuttgart bestätigte sich ein schlimmer Verdacht. Zwei Kinder der Einrichtung sind mit dem Coronavirus infiziert, die Kita wird wieder geschlossen.

Sindelfingen - Aufgrund eines Verdachts teste die Stadt Sindelfingen mehrere Kinder einer Kita auf das Coronavirus. Der Verdacht bestätigte sich. Zwei Kinder sind mit dem Erreger infiziert. Die Stadt schloss vorsorglich die Einrichtung und weitere Kitas im Raum Sindelfingen.

Die Stadt Sindelfingen bestätigte den Corona-Verdacht bei Kindern in einer Kita. Mehrere Einrichtungen in Sindelfingen mussten kurz nach der Öffnung wieder geschlossen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Tropensturm "Isaias" fegt über US-Ostküste

Tropensturm "Isaias" fegt über US-Ostküste

Baumhäuser: Luxus mit Flachbildschirm oder offener Wand

Baumhäuser: Luxus mit Flachbildschirm oder offener Wand

Was hilft gegen Wespen?

Was hilft gegen Wespen?

Livigno ist mehr als Benzin und Zigaretten

Livigno ist mehr als Benzin und Zigaretten

Meistgelesene Artikel

Erfurt: Sexuelle Belästigung wird von Überwachungskamera gefilmt - wer hat diesen Mann gesehen?

Erfurt: Sexuelle Belästigung wird von Überwachungskamera gefilmt - wer hat diesen Mann gesehen?

Fehler im Bußgeldkatalog: Viele Raser bekommen ihren Führerschein zurück

Fehler im Bußgeldkatalog: Viele Raser bekommen ihren Führerschein zurück

Perseiden über Heilbronn beobachten: So sieht man die Sternschnuppen

Perseiden über Heilbronn beobachten: So sieht man die Sternschnuppen

Corona in Deutschland: Knapp 50 Infizierte nach Trauerfeier in Schwäbisch Gmünd - Kinder ebenso betroffen

Corona in Deutschland: Knapp 50 Infizierte nach Trauerfeier in Schwäbisch Gmünd - Kinder ebenso betroffen

Kommentare