Chaos nach Einparkversuch auf Friedhofsparkplatz

Mettmann - Völlig misslungen ist am Sonntag der Einparkversuch einer 85-jährigen Rentnerin in Ratingen bei Düsseldorf. Sie hat die Kontrolle über ihren Kleinwagen verloren und ein Chaos verursacht.

Wie die Polizei am Montag in Mettmann mitteilte, verlor die Frau die Kontrolle über ihren Kleinwagen, als sie ihn auf dem Friedhofsparkplatz anhalten wollte. Zum Stillstand bringen konnte ihn die Seniorin demnach erst, nachdem sie ein Hinweisschild, zwei Zäune und eine Mauer demoliert und ein geparktes Auto so stark gerammt hatte, dass es sich um die eigene Achse drehte.

Die Ratingerin und ihr Ehemann auf dem Beifahrersitz seien bei der Unfallfahrt unverletzt geblieben, hieß es. Der Gesamtschaden belaufe sich nach vorsichtigen Schätzungen auf 12.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Obama grenzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Obama grenzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare