Castor-Zug in Dannenberg eingetroffen

Gorleben - Nach massiven Protesten und Gleisblockaden ist der Castor-Transport mit hoch radioaktivem Atommüll am Montag in Dannenberg eingetroffen. Jetzt hat er nur noch eine kurze letzte Etappe vor sich.

Der Schwerlastzug fuhr rund 68 Stunden nach seinem Start in Frankreich gegen 09.30 Uhr ein, wie die Polizei mitteilte. Zuvor hatten mehrere tausend Atomkraftgegner die ganze Nacht über weiter westlich die Schienen blockiert, so dass der Zug einen Zwangsstopp einlegen musste.

In Dannenberg werden die elf Spezialbehälter mit Atommüll auf Lastwagen umgesetzt - die Arbeiten sollen rund 15 Stunden dauern. Anschließend muss der Transport auf der Straße noch rund 20 Kilometer bis ins Zwischenlager Gorleben zurücklegen. Dort blockieren noch immer mehr als 1000 Castor-Gegner die Straße. 

Bilder von den Protesten gegen den Castor-Transport

Castor: Proteste gegen den Atom-Müll-Transport

dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare