Castor-Transport: Randale auf der letzten Etappe

1 von 15
Während der letzten Etappe des Castor-Transports sind Atomkraftgegner und Polizisten noch einmal heftig aneinander geraten. In Laase , etwas drei Kilometer vor Gorleben, gingen die Beamten mit Wasserwerfern gegen Demonstranten vor. Castor-Gegner warfen Böller. Über dem Deich waren Rauchwolken zu sehen.
2 von 15
Während der letzten Etappe des Castor-Transports sind Atomkraftgegner und Polizisten noch einmal heftig aneinander geraten. In Laase , etwas drei Kilometer vor Gorleben, gingen die Beamten mit Wasserwerfern gegen Demonstranten vor. Castor-Gegner warfen Böller. Über dem Deich waren Rauchwolken zu sehen.
3 von 15
Während der letzten Etappe des Castor-Transports sind Atomkraftgegner und Polizisten noch einmal heftig aneinander geraten. In Laase , etwas drei Kilometer vor Gorleben, gingen die Beamten mit Wasserwerfern gegen Demonstranten vor. Castor-Gegner warfen Böller. Über dem Deich waren Rauchwolken zu sehen.
4 von 15
Während der letzten Etappe des Castor-Transports sind Atomkraftgegner und Polizisten noch einmal heftig aneinander geraten. In Laase , etwas drei Kilometer vor Gorleben, gingen die Beamten mit Wasserwerfern gegen Demonstranten vor. Castor-Gegner warfen Böller. Über dem Deich waren Rauchwolken zu sehen.
5 von 15
Während der letzten Etappe des Castor-Transports sind Atomkraftgegner und Polizisten noch einmal heftig aneinander geraten. In Laase , etwas drei Kilometer vor Gorleben, gingen die Beamten mit Wasserwerfern gegen Demonstranten vor. Castor-Gegner warfen Böller. Über dem Deich waren Rauchwolken zu sehen.
6 von 15
Während der letzten Etappe des Castor-Transports sind Atomkraftgegner und Polizisten noch einmal heftig aneinander geraten. In Laase , etwas drei Kilometer vor Gorleben, gingen die Beamten mit Wasserwerfern gegen Demonstranten vor. Castor-Gegner warfen Böller. Über dem Deich waren Rauchwolken zu sehen.
7 von 15
Während der letzten Etappe des Castor-Transports sind Atomkraftgegner und Polizisten noch einmal heftig aneinander geraten. In Laase , etwas drei Kilometer vor Gorleben, gingen die Beamten mit Wasserwerfern gegen Demonstranten vor. Castor-Gegner warfen Böller. Über dem Deich waren Rauchwolken zu sehen.
8 von 15
Während der letzten Etappe des Castor-Transports sind Atomkraftgegner und Polizisten noch einmal heftig aneinander geraten. In Laase , etwas drei Kilometer vor Gorleben, gingen die Beamten mit Wasserwerfern gegen Demonstranten vor. Castor-Gegner warfen Böller. Über dem Deich waren Rauchwolken zu sehen.

Laase - Castor-Transport: Randale auf der letzten Etappe

Das könnte Sie auch interessieren

Sporttest der Polizei Bremen: Redakteur im Selbstversuch

Der Sporttest ist ein Teil des Bewerbungsverfahrens der Polizei Bremen. Unser Redakteur Jan Dirk Wiewelhove hat einen Selbstversuch in der …
Sporttest der Polizei Bremen: Redakteur im Selbstversuch

Fotostrecke: Werder startet in die Vorbereitung auf Mainz 05

Bremen - Der SV Werder Bremen ist am Dienstag in die Trainingswoche vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 gestartet. Bei der Einheit …
Fotostrecke: Werder startet in die Vorbereitung auf Mainz 05

Abi-Mottowoche an der Eichenschule

Mit den Themen Festival, Horror und Kindheitshelden ging die Mottowoche der Scheeßeler Eichenschule zu Ende, die jedes Jahr die erste …
Abi-Mottowoche an der Eichenschule

Frühjahrsmarkt in Kirchweyhe

Gutes Wetter, gute Laune: Viele Besucher schlenderten am Sonntag mit einem breiten Lächeln über den Weyher Frühlingsmarkt.
Frühjahrsmarkt in Kirchweyhe

Meistgelesene Artikel

Bombendrohung: Mehrere Rathäuser in Deutschland evakuiert

Bombendrohung: Mehrere Rathäuser in Deutschland evakuiert

Rebecca vermisst: Anwältin spricht über „Hetzjagd“ auf Schwager und kritisiert Vorgehen der Ermittler 

Rebecca vermisst: Anwältin spricht über „Hetzjagd“ auf Schwager und kritisiert Vorgehen der Ermittler 

Vater und Sohn tot in Wohnung gefunden - Rätsel um Todesursache für Polizei

Vater und Sohn tot in Wohnung gefunden - Rätsel um Todesursache für Polizei

Gefährlicher Häftling weiter flüchtig - Polizei warnt: Arbeitet er eine Todesliste ab?

Gefährlicher Häftling weiter flüchtig - Polizei warnt: Arbeitet er eine Todesliste ab?

Kommentare