Thüringen

Buttersäure im Bad: Zwei Männer verletzt

Arnstadt - Buttersäure hat zwei Männer in Thüringen verletzt. Die übelriechende Säure wurde nach Polizeiangaben durch ein offenes Badezimmerfenster ihres Einfamilienhauses in Arnstadt gekippt.

Eine 38 Jahre alte Tatverdächtige aus Erfurt sei schon ermittelt worden, sagte eine Gothaer Polizeisprecherin am Dienstag. Die Hintergründe und ein mögliches Motiv der Frau blieben zunächst jedoch unklar. Rettungskräfte brachten einen 52-Jährigen und seinen 29 Jahre alten Sohn laut Polizei am Montag mit Atemwegsreizungen in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Kommentare