50 Busse bei Brand in Depot beschädigt

Darmstadt - Ein Busdepot in der südhessischen Stadt Darmstadt ist in der Nacht in Brand geraten. Vermutlich sorgte ein Feuer in einem Motorraum für den Großalarm der Feuerwehr. 50 Budde wurden beschädigt.

Bei einem Brand in einem Busdepot in Darmstadt sind in der Nacht zum Dienstag bis zu 50 Fahrzeuge beschädigt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei brach das Feuer gegen 1.45 Uhr im Motorraum eines Busses aus und setzte dann weitere Fahrzeuge in Brand .

Weitere Busse wurden durch die Rauch- und Hitzeentwicklung beschädigt. Die Feuerwehr befand sich im Großeinsatz. Anwohner sowie ein naheliegendes Krankenhaus wurden aufgefordert, die Fenster und Türen geschlossen zu halten.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare