Unheimlicher Vorfall

Bussard krallt sich 30 Minuten an Mann fest

Oettersdorf - Unheimlicher Vorfall: Ein Bussard hat sich am Arm eines 59-Jährigen festgekrallt und wollte nicht mehr loslassen. Zunächst scheiterten alle Hilfsversuche. 

Die nach Oettersdorf in Thüringen geeilten Sanitäter konnten den Mann am Mittwochabend zunächst nicht von seinem hartnäckigen Begleiter befreien, teilte die Polizei in Saalfeld am Donnerstag mit. Erst einer Tierärztin gelang nach 30 Minuten die Trennung. Der 59-Jährige hatte den verletzten Bussard in einem Gebüsch entdeckt und wollte ihm helfen. Der Greifvogel verstand das als Angriff, verletzte den Mann mit seinem eisernen Griff jedoch nur leicht.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

dpa

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare