Busfahrer mit Drogen im Blut unterwegs

Karlsruhe - Ein Busfahrer hat auf dem Weg von Berlin nach Frankreich offenbar Drogen konsumiert. Die Reisenden wählten aus dem Bus heraus den Notruf. Doch er war noch dreister.

Von Drogen und Betäubungsmitteln berauscht hat der Fahrer eines Busses 30 Reisende von Berlin Richtung Frankreich kutschiert. Fahrgäste meldeten sich nach Angaben der Polizei vom Donnerstag über den Notruf und gaben an, ihr Fahrer sei entweder betrunken oder stehe unter Drogen.

Beim nächsten Halt des Busses in Karlsruhe gab der 29-Jährige gegenüber Polizisten zu, Cannabis konsumiert zu haben. Auch ein Urintest für Betäubungsmittel reagierte positiv. Im Gepäck hatte der Mann einen kleinen Vorrat Marihuana. Ein Ersatzfahrer übernahm den Bus und brachte die Fahrgäste zu ihrem Ziel.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare