Bundeswehr-Hubschrauber in Holland notgelandet

Amsterdam - Drei Hubschrauber der Bundeswehr sind am Montag in den Niederlanden wegen Treibstoffmangels bei mindestens einer der Maschinen unplanmäßig gelandet - zwei von ihnen in einem beliebten Stadtpark.

Wie die holländische Luftwaffe mitteilte, schaffte es ein Helikopter noch problemlos bis zum Flughafen von Eindhoven, während die anderen sicherheitshalber im Genneper-Park in der südniederländischen Stadt landeten.

Den Angaben zufolge befanden sich die Hubschrauberbesatzungen auf Trainingsflügen vom Heeresflugplatz Fritzlar in Hessen zur Luftwaffenbasis Gilze-Rijen in der Nähe von Breda. Die Landung dort sei wegen schlechten Wetters nicht möglich gewesen, so dass die Besatzungen umkehrten. Kurz nach Eindhoven sei klar geworden, dass einer der Hubschrauber nicht mehr genügend Treibstoff hatte.

Die Flugleitzentrale in Eindhoven habe daraufhin die Landung in dem nahe gelegenen öffentlichen Park genehmigt. Die Holländer schickten einen Tankwagen in den Park, um die Helikopter wieder flott zu machen. Alle drei Maschinen seien anschließend sicher nach Fritzlar zurückgekehrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare