Bulle tötet Landwirt

Wedel - Ein aggressiver Galloway-Bulle hat im schleswig-holsteinischen Wedel seinen Besitzer getötet.

Der Mann hatte nach Polizeiangaben seine Wohnung verlassen, um nach seinen Rindern zu sehen. Als er nicht zurückgekehrt sei, habe seine Familie nach ihm gesucht und den 51-Jährigen in der Nähe der Tiere leblos gefunden. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Die herbeigerufenen Polizeibeamten wurden ebenfalls von dem Bullen attackiert. Ein Jäger konnte das schon vorher als aggressiv geltende Tier bei Anbruch der Dunkelheit schließlich erlegen. Die Polizei geht von einem tragischen Unglücksfall aus. 

ap

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare