BUGA Schwerin: Millionengewinn

+
Die Bundesgartenschau vor dem Schweriner Schloss geht am 11. Oktober zu Ende.

Schwerin - Die Bundesgartenschau in Schwerin endet mit einem Millionenplus. BUGA-Sprecher Gert Steinhagen erwarte einen Gewinn in siebenstelliger Höhe.

Die Bundesgartenschau rund um das Schloss, das am Rand der Innenstadt auf einer Insel im Schweriner See steht, geht am 11. Oktober zu Ende. Angestrebt sind 1,8 Millionen Besucher. Die seit April geöffnete BUGA unter dem Motto “Sieben Gärten mittendrin“ ist mit 55 Hektar Fläche eine der kompaktesten in der Geschichte der Bundesgartenschauen. Im Mittelpunkt steht der frisch restaurierte historische Schlossgarten.

Mehr auf der BuGa-Homepage

dpa

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare