Brutale Attacke in Hamburger U-Bahn

+
Die Hamburger U-Bahn

Hamburg - In einer Hamburger U-Bahn soll ein betrunkener Jugendlicher einen 26-Jährigen krankenhausreif geschlagen haben. Als eine 19-Jährige dazwischenging, wurde auch sie attackiert.

Lesen Sie dazu auch:

Wieder brutale Prügel-Attacke in Berlin

Neue Prügelattacke in Berliner U-Bahnhof

Auch einer 19 Jahre alten Frau, die den 17 Jahre alten Täter an der Flucht hindern wollte, schlug er die Faust ins Gesicht. Der Jugendliche wurde bereits am Sonntag wegen des Verdachts der schweren Körperverletzung festgenommen, berichtete die Polizei am Montag. Trotz seiner schweren Verletzungen versuchte auch das 26-jährige Opfer, sich aus dem Staub zu machen - gegen den Mann liegt ein Haftbefehl vor. Er kam mit Brüchen des linken Augenhöhlenknochens sowie der Nase zunächst ins Krankenhaus.

dpa

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare