Brühl: Zweite Leiche in den Trümmern gefunden

+
Der Sarg mit der Frauenleiche aus den Haustrümmern wird abtransportiert.

Brühl - Nach der Explosion eines Hauses am Samstagabend in Brühl hat die Feuerwehr am Sonntagmittag eine zweite Leiche in den Trümmern gefunden.

Ein Feuerwehrsprecher bestätigte, dass es sich um eine erwachsene männliche Person handelt. Die Feuerwehr geht deshalb davon aus, dass es sich “aller Wahrscheinlichkeit nach“ um den vermissten Familienvater handelt. Das Opfer, das “sichere Todeszeichen“ aufweise, werde jetzt geborgen. Der Mann wurde, wie zuvor schon die vermisste Frau, im Bereich des früheren Kellers des Hauses gefunden.

Nach wie vor vermisst wird ein zehnjähriges Mädchen. Die Doppelhaushälfte in Brühl war am Samstag gegen 18.30 Uhr nach einer Explosion größtenteils eingestürzt. Ein 12-jähriger Junge hatte noch am Abend leicht verletzt aus den Trümmern gerettet werden können.

dapd

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare