Alarm in Stasi-Behörde: Pulver rieselt aus Brief

+
Feuerwehrleute stehen am 22.04.2013 nach ihrem Einsatz vor der Stasi-Unterlagenbehörde des Bundes in Görslow bei Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern). Der Fund eines verdächtigen Briefes mit einer unbekannten weißen Substanz hat einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst.

Görslow - In der Stasi-Unterlagenbehörde des Bundes in Görslow bei Schwerin ist am Montag ein Brief mit einem verdächtigen weißen Pulver entdeckt worden.

Einer Mitarbeiterin der Poststelle war beim Öffnen eines Briefes eine unbekannte Substanz entgegengerieselt, wie die Polizei mitteilte. Zwei Etagen des Bürogebäudes seien vorsorglich evakuiert worden, die dritte Etage samt Mitarbeitern werde dekontaminiert, sagte ein Polizeisprecher. Das Pulver solle in einem Speziallabor untersucht werden.

Ob der Fund der Substanz im Zusammenhang mit einem verdächtigen Brief an Bundespräsident Joachim Gauck in der vergangenen Woche steht, sei noch völlig unklar.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Rauchen auf der Arbeit: Chef aus Neustadt schenkt Nichtrauchern Urlaub

Rauchen auf der Arbeit: Chef aus Neustadt schenkt Nichtrauchern Urlaub

Rauchen auf der Arbeit: Chef aus Neustadt schenkt Nichtrauchern Urlaub
Stephen Hawking machte unheilvolle Prognose für die Menschheit

Stephen Hawking machte unheilvolle Prognose für die Menschheit

Stephen Hawking machte unheilvolle Prognose für die Menschheit
„Mutti“ kommt nicht: Darum sagt Angela Merkel Nein zu Hamburg

„Mutti“ kommt nicht: Darum sagt Angela Merkel Nein zu Hamburg

„Mutti“ kommt nicht: Darum sagt Angela Merkel Nein zu Hamburg
Schwerster Unfall seit Jahren: Vier Tote auf der A5 - Polizei erklärt erste Details und einen Verdacht

Schwerster Unfall seit Jahren: Vier Tote auf der A5 - Polizei erklärt erste Details und einen Verdacht

Schwerster Unfall seit Jahren: Vier Tote auf der A5 - Polizei erklärt erste Details und einen Verdacht

Kommentare