Brennende Zigarette löste Gasexplosion aus

Leipzig - Eine brennende Zigarette hat höchstwahrscheinlich die verheerende Explosion in einer Leipziger Bäckerei in der vergangenen Woche ausgelöst, bei der ein Mensch ums Leben kam.

Das teilte die Polizei am Mittwoch nach Auswertung der Spuren mit. Ein endgültiges Ergebnis stehe noch aus. Die Polizei geht davon aus, dass sich der Betreiber der 51-jährige Betreiber der Bäckerei am 17. August eine Zigarette in der Backstube angezündet hatte.

Durch die Gasexplosion wurde die Bäckerei weitgehend zerstört. Der Inhaber kam dabei ums Leben.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare