Brandstifter in Berlin - Autos in Flammen

Berlin - Brandstifter haben in der Nacht zum Dienstag in Berlin erneut zugeschlagen und insgesamt elf Fahrzeuge in Brand gesetzt. Jetzt ermittelt der Staatsschutz.

Weitere Autos wurden durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen. Genauere Zahlen gibt es nach Angaben der Polizei noch nicht. Da ein politisches Motiv für die Brandstiftungen nicht ausgeschlossen werden könne, habe der polizeiliche Staatsschutz die Ermittlungen übernommen. Die Brandserie begann in Westend und zog sich bis nach Charlottenburg.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare