Brandenburg: Erneut ein Wohnhaus explodiert

+
Am Sonntag war dieses Haus in Teltow explodiert.

Teltow/Potsdam - Binnen 24 Stunden sind in Brandenburg zwei Wohnhäuser explodiert. Am Montagnachmittag flog in Wittenberge (Prignitz) ein Reihenhaus in die Luft.

Lesen Sie auch:

Hausexplosion in Teltow: Polizei stellt Suche ein

Ein Mann wurde schwer verletzt, wie eine Polizeisprecherin in Wittenberge sagte. Erst am Vorabend war ein Einfamilienhaus in Teltow explodiert. Die Bewohner dieses Hauses, eine dreiköpfige Familie, waren während der Explosion nicht daheim. Bei beiden Explosionen sei Gas im Spiel gewesen. Einen Zusammenhang zwischen beiden Unglücken gibt es nach ersten Erkenntnissen der Polizei nicht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare