Brandanschlag auf Synagoge in Worms

+
Unbekannte haben in der Nacht zum Montag einen Brandanschlag auf eine Synagoge in Worms verübt. Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck verurteilte den Vorfall und drohte den Tätern.

Worms - Unbekannte haben in der Nacht zum Montag einen Brandanschlag auf eine Synagoge in Worms verübt. Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck verurteilte den Vorfall und drohte den Tätern.

Verletzte und größere Schäden gab es laut Polizei nicht. Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) verurteilte die Tat “aufs Schärfste“. Die Fahndung nach den Tätern blieb zunächst ohne Erfolg.

Ersten Ermittlungen zufolge wurde das historische Gebäude an mehreren Stellen mit einer brennbaren Flüssigkeit angezündet, teilte der Wormser Polizeisprecher Klaus Weinmann mit. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnten die Flammen rasch gelöscht werden.

dpa

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare