Brand mit drei Toten durch zündelnde Kinder

+
Feuerwehr löscht am Sonntag den Brand in Wuppertal.

Wuppertal - Zündelnde Kinder haben nach Erkenntnissen der Polizei den Brand mit drei Toten am Sonntag in Wuppertal verursacht.

Eine 24-Jährige und ihre zwei und fünf Jahre alten Töchter waren dabei gestorben. Der 30 Jahre alte Familienvater lag am Montag weiter im künstlichen Koma. Die Polizei in Wuppertal berichtete, das Feuer sei vermutlich vom Etagenbett im Kinderzimmer ausgegangen. Eines der Kinder habe dort wohl gezündelt.

dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare