Verlassen und angezündet

Brand im Berliner Spreewaldpark - Die Bilder

1 von 11
Im ehemaligen Freizeitpark "Spreepark" hat es in der Nacht auf Montag gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Nun werden Forderungen nach mehr Sicherheit auf dem verlassenen Gelände laut.
2 von 11
Im ehemaligen Freizeitpark "Spreepark" hat es in der Nacht auf Montag gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Nun werden Forderungen nach mehr Sicherheit auf dem verlassenen Gelände laut.
3 von 11
Im ehemaligen Freizeitpark "Spreepark" hat es in der Nacht auf Montag gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Nun werden Forderungen nach mehr Sicherheit auf dem verlassenen Gelände laut.
4 von 11
Im ehemaligen Freizeitpark "Spreepark" hat es in der Nacht auf Montag gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Nun werden Forderungen nach mehr Sicherheit auf dem verlassenen Gelände laut.
5 von 11
Im ehemaligen Freizeitpark "Spreepark" hat es in der Nacht auf Montag gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Nun werden Forderungen nach mehr Sicherheit auf dem verlassenen Gelände laut.
6 von 11
Im ehemaligen Freizeitpark "Spreepark" hat es in der Nacht auf Montag gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Nun werden Forderungen nach mehr Sicherheit auf dem verlassenen Gelände laut.
7 von 11
Im ehemaligen Freizeitpark "Spreepark" hat es in der Nacht auf Montag gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Nun werden Forderungen nach mehr Sicherheit auf dem verlassenen Gelände laut.
8 von 11
Im ehemaligen Freizeitpark "Spreepark" hat es in der Nacht auf Montag gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Nun werden Forderungen nach mehr Sicherheit auf dem verlassenen Gelände laut.

Berlin - Nach dem verheerenden Brand im ehemaligen Berliner Freizeitpark geht die Polizei mittlerweile von Brandstiftung aus. Die Bilder vom Unglücksort.

Ein Feuer hat in der Nacht zu Montag Teile des ehemaligen Berliner Spreeparks verwüstet. Wie die Feuerwehr mitteilte, brannten alte Häuser und Kulissen des aus DDR-Zeiten stammenden Freizeitparks auf einer Fläche von rund 5000 Quadratmeter. Die Berliner Polizei ging nach eigenen Angaben von Brandstiftung aus. Experten seien auf dem Weg, um den Brandort weiter zu untersuchen, sagte eine Sprecherin.

Der ehemalige Freizeitpark direkt an der Spree ist seit Ende 2001 geschlossen, das Gelände zunehmend verfallen. Vor einigen Monaten übernahm die Stadt das Gelände von der insolventen Betreibergesellschaft. Derzeit ist noch unklar, was aus dem frühere Park in Zukunft werden soll.

AFP

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Auf der A1 bei Bockel ist es am Montag zu einem Lkw-Unfall gekommen. Die Autobahn wurde gesperrt. Der Lastwagen hatte Gefahrgut geladen.
Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Nach einem Unfall mit einem Gefahrgut-Lastwagen dauern die Bauarbeiten auf der Autobahn 1 kurz vor der Anschlusstelle Bockel am Dienstag an. 
Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Gunter Gabriel war zu Gast beim Maimarkt in Bruchhausen-Vilsen. In den Straßen spielten zudem weitere Musiker, an zahlreichen Ständen boten Händler …
Maimarkt mit Gunter Gabriel

Familientag beim TV-Jubiläum

Vierstellige Besucherzahlen verzeichnete der Familientag, mit dem der TV Scheeßel am Sonntag sein 125-jähriges Jubiläum mit Showprogramm und vielen …
Familientag beim TV-Jubiläum

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert