Bombendrohung: Schule evakuiert

Erfurt - Nach einer Bombendrohung ist eine Schule in Erfurter am Montag evakuiert worden. Eine erste Durchsuchung habe keine Hinweise auf einen Sprengsatz ergeben, sagte ein Polizeisprecher.

Die Drohung sei am Morgen gegen 09.00 Uhr telefonisch bei der Europaschule eingegangen. Rund 600 Schüler und Lehrer wurden in Sicherheit gebracht. “Die Schüler sind mit Hausaufgaben nach Hause geschickt worden“, sagte der Sprecher.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“

Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“

Prozessauftakt: Geständnis 26 Jahre nach schrecklicher Tat

Prozessauftakt: Geständnis 26 Jahre nach schrecklicher Tat

Kleine Helden! Kinder versorgen schwangere Frau nach Unfall

Kleine Helden! Kinder versorgen schwangere Frau nach Unfall

Kommentare