Bombendrohung in Flugzeug: Mann festgenommen

+
Wegen einer Bombendrohung in einem Flugzeug auf dem Weg nach Berlin-Schönefeld ist am Freitag ein Mann in Gewahrsam genommen worden.

Schönefeld - Wegen einer Bombendrohung in einem Flugzeug auf dem Weg nach Berlin-Schönefeld ist am Freitag ein Mann in Gewahrsam genommen worden.

Der betrunkene Passagier habe in einer Maschine aus Dublin mit 176 Fluggästen randaliert und von einer Bombe geredet, sagte ein Sprecher der Berliner Flughäfen. Daraufhin habe man die Boeing 737-800 nach der Landung um kurz nach 9.00 Uhr auf eine Abstellfläche gebracht.

Die Bundespolizei nahm den Mann in Gewahrsam und durchsuchte Flugzeug und Gepäck. Der Mann musste einen Alkoholtest machen. Der Sprecher bestätigte damit Informationen des rbb-Hörfunksenders Antenne Brandenburg.

dpa

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare