Bombe unbemerkt zu Autobahn verfrachtet

Leipzig - Brisante Fracht: Eine 75-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist offensichtlich unbemerkt in ausgehobener Erde von einer Baustelle in Leipzig an die Autobahn kutschiert worden.

Erst beim Abkippen wurde der Sprengkörper entdeckt. Mit der Erde sollte eine Kiesgrube verfüllt werden, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Westsachsen. Spezialisten entschärften die Bombe. Die A 9 Berlin-Nürnberg war am Nachmittag zwischen den Anschlussstellen Leipzig-West/Merseburg für eine halbe Stunde in beiden Richtungen gesperrt.

dpa

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare