Boeings "Dreamliner": Erste Landung in Deutschland

+
Der Dreamliner von Boeing

Berlin - Das neue Boeing-Langstreckenflugzeug 787 “Dreamliner“ kommt an diesem Samstag erstmals nach Deutschland. Auf dem Flughafen Berlin-Tegel wird es einige Stunden lang zu sehen sein.

Die Maschine wird gegen 9.00 Uhr in Tegel erwartet, für 12.00 Uhr ist eine feierliche Zeremonie auf dem Flugfeld geplant und dann eine Besichtigung des Flugzeugs für ausgewählte Gäste. Das allgemeine Publikum wird auf die 787 lediglich von der Besucherterrasse einen Blick erhaschen können, wie Air Berlin mitteilte. Die Fluggesellschaft wird nach eigenen Angaben in Deutschland die erste Maschine dieses Typs erhalten.

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Wegen technischer Schwierigkeiten hatte sich die Serienfertigung des “Dreamliners“ immer wieder verzögert. Mehr als drei Jahre später als geplant sollen die ersten Maschinen im dritten Quartal 2011 ausgeliefert werden. Das neue Flugzeug hat eine Reichweite von bis zu 15 750 Kilometern und bietet 250 bis 290 Passagieren Platz.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar

Kommentare