Blindgänger explodiert im Ulmer Hauptbahnhof

+
Ein Arbeiter wurde verletzt, zwei weitere erlitten einen Schock.

Ulm - Bei Bauarbeiten ist am Mittwochabend eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg im Ulmer Hauptbahnhof explodiert. Ein Bohrer hat die Detonation nach ersten Erkenntnissen ausgelöst.

Ein Arbeiter wurde verletzt, zwei weitere erlitten einen Schock. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler waren die Bauarbeiter mit einem Bohrer auf die Bombe gestoßen und hatten so die Detonation ausgelöst. Zuvor hatte der Kampfmittelbeseitigungsdienst das Gelände untersucht und grünes Licht für die Bauarbeiten gegeben, wie eine Sprecherin der Stadt Ulm bestätigte, die für die Arbeiten verantwortlich ist. Während der Nacht waren zeitweise mehrere Gleise gesperrt, zehn Züge waren dadurch verspätet.

Weshalb der Blindgänger bei der Untersuchung des Kampfmittelbeseitigungsdienstes nicht aufgefallen war, blieb zunächst unklar. In den letzten Kriegsmonaten war der Ulmer Bahnhof mehrmals Ziel alliierter Luftangriffe gewesen. Bomben-Experten nahmen am Donnerstag die Ermittlungen am Unglücksort auf.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare