"Blauer Engel" markiert unbedenkliches Spielzeug

+
Der Blaue Engel.

Dessau - Auch beim Kauf von Holzspielzeug soll der “Blaue Engel“ Eltern künftig Orientierung geben.

Das Siegel informiert darüber, ob Spielzeug gesundheitlich unbedenklich ist, teilt das Umweltbundesamt in Dessau mit. Ab sofort können Hersteller ihr Spielzeug mit dem Gütesiegel auszeichnen lassen. Dafür muss es frei von synthetischen Duftstoffen, Flammschutz- und Holzschutzmitteln sein. Auch darf zur Herstellung nur Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet werden. Bis Weihnachten soll es den Angaben zufolge eine Auswahl von Produkten mit dem Zeichen im Handel geben.

Hinter dem Siegel stehen neben dem Umweltbundesamt auch das Bundesumweltministerium und ein Gremium mit Vertretern aus Industrie und Verbraucherverbänden. Ausgezeichnet werden Produkte, die umweltverträglicher, gebrauchstauglicher und gesundheitsschonender sind als vergleichbare Waren. Derzeit tragen rund 10 000 Waren in 90 Produktgruppen das Siegel.

dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare