Bischof Algermissen fordert "gründliche Reinigung"

+
Der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen hat in seiner Osterpredigt eine gründliche Aufarbeitung der Missbrauchsfälle unter dem Dach der katholischen Kirche gefordert.

Fulda - Der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen hat in seiner Osterpredigt eine gründliche Aufarbeitung der Missbrauchsfälle unter dem Dach der katholischen Kirche gefordert.

“Notwendig sind nun das Öffnen der Wunden, deren gründliche Reinigung, Läuterung und Buße“, sagte der Oberhirte laut einer vorab verbreiteten Mitteilung am Sonntag im Fuldaer Dom.

Chronologie der Missbrauchsfälle

Chronologie der Missbrauchsfälle

Mit hinein in die Messfeier gehöre “das Eingeständnis, dass die Enthüllungen über sexuellen Missbrauch auch in katholischen Schulen, Einrichtungen und Gemeinden das Selbstverständnis der Kirche und das Vertrauen in sie verwundet und erschüttert haben“. Im Bistum Fulda mit seinen 425 000 Katholiken war in den vergangenen Wochen von mehr als einem Dutzend Missbrauchsfällen gesprochen worden.

Algermissen kritisierte in seiner Predigt auch die milliardenschwere Rüstungsindustrie, “an deren Skala Deutschland ganz weit oben steht“. Er verurteilte “die Todesstrategien des Aushungerns der Armen in dieser Welt“. Algermissen geißelte die Tötung ungeborenen Lebens und die praktizierte Euthanasie, die sich hinter dem Begriff “aktive Sterbehilfe“ verberge.

dpa

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Kommentare