Hotelschiff rammte Betonpfeiler

Zwei Menschen sterben bei Schiffsunglück

Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest mit rund 180 Passagieren war am frühen Sonntagmorgen (11.9.2016) mit einer Brücke kollidiert.
1 von 16
Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest mit rund 180 Passagieren war am frühen Sonntagmorgen (11.9.2016) mit einer Brücke kollidiert.
Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest mit rund 180 Passagieren war am frühen Sonntagmorgen (11.9.2016) mit einer Brücke kollidiert.
2 von 16
Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest mit rund 180 Passagieren war am frühen Sonntagmorgen (11.9.2016) mit einer Brücke kollidiert.
Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest mit rund 180 Passagieren war am frühen Sonntagmorgen (11.9.2016) mit einer Brücke kollidiert.
3 von 16
Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest mit rund 180 Passagieren war am frühen Sonntagmorgen (11.9.2016) mit einer Brücke kollidiert.
Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest mit rund 180 Passagieren war am frühen Sonntagmorgen (11.9.2016) mit einer Brücke kollidiert.
4 von 16
Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest mit rund 180 Passagieren war am frühen Sonntagmorgen (11.9.2016) mit einer Brücke kollidiert.
Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest mit rund 180 Passagieren war am frühen Sonntagmorgen (11.9.2016) mit einer Brücke kollidiert.
5 von 16
Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest mit rund 180 Passagieren war am frühen Sonntagmorgen (11.9.2016) mit einer Brücke kollidiert.
Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest mit rund 180 Passagieren war am frühen Sonntagmorgen (11.9.2016) mit einer Brücke kollidiert.
6 von 16
Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest mit rund 180 Passagieren war am frühen Sonntagmorgen (11.9.2016) mit einer Brücke kollidiert.
Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest mit rund 180 Passagieren war am frühen Sonntagmorgen (11.9.2016) mit einer Brücke kollidiert.
7 von 16
Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest mit rund 180 Passagieren war am frühen Sonntagmorgen (11.9.2016) mit einer Brücke kollidiert.
Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest mit rund 180 Passagieren war am frühen Sonntagmorgen (11.9.2016) mit einer Brücke kollidiert.
8 von 16
Ein Hotelschiff mit Ziel Budapest mit rund 180 Passagieren war am frühen Sonntagmorgen (11.9.2016) mit einer Brücke kollidiert.

Erlangen - Ein Kreuzfahrtschiff mit Ziel Budapest hat im Main-Donau-Kanal eine Brücke gerammt. Mindestens zwei Crewmitglieder starben, die 180 Passagiere blieben unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Sporttest der Polizei Bremen: Redakteur im Selbstversuch

Der Sporttest ist ein Teil des Bewerbungsverfahrens der Polizei Bremen. Unser Redakteur Jan Dirk Wiewelhove hat einen Selbstversuch in der …
Sporttest der Polizei Bremen: Redakteur im Selbstversuch

Fotostrecke: Werder startet in die Vorbereitung auf Mainz 05

Bremen - Der SV Werder Bremen ist am Dienstag in die Trainingswoche vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 gestartet. Bei der Einheit …
Fotostrecke: Werder startet in die Vorbereitung auf Mainz 05

Abi-Mottowoche an der Eichenschule

Mit den Themen Festival, Horror und Kindheitshelden ging die Mottowoche der Scheeßeler Eichenschule zu Ende, die jedes Jahr die erste …
Abi-Mottowoche an der Eichenschule

Frühjahrsmarkt in Kirchweyhe

Gutes Wetter, gute Laune: Viele Besucher schlenderten am Sonntag mit einem breiten Lächeln über den Weyher Frühlingsmarkt.
Frühjahrsmarkt in Kirchweyhe

Meistgelesene Artikel

Bombendrohung: Mehrere Rathäuser in Deutschland evakuiert

Bombendrohung: Mehrere Rathäuser in Deutschland evakuiert

Rebecca vermisst: Anwältin spricht über „Hetzjagd“ auf Schwager und kritisiert Vorgehen der Ermittler 

Rebecca vermisst: Anwältin spricht über „Hetzjagd“ auf Schwager und kritisiert Vorgehen der Ermittler 

Vater und Sohn tot in Wohnung gefunden - Rätsel um Todesursache für Polizei

Vater und Sohn tot in Wohnung gefunden - Rätsel um Todesursache für Polizei

Gefährlicher Häftling weiter flüchtig - Polizei warnt: Arbeitet er eine Todesliste ab?

Gefährlicher Häftling weiter flüchtig - Polizei warnt: Arbeitet er eine Todesliste ab?

Kommentare