Bilder: Bombe in Duisburg kontrolliert gesprengt

1 von 12
Wieder musste eine Weltkriegsbombe mit einem gefährlichen Säurezünder gesprengt werden. In Duisburg ging es nach ersten Erkenntnissen ohne größere Schäden ab. Die betroffenen Anwohner mussten aber lange warten, bis sie in ihre Wohnungen zurück konnten.
2 von 12
Wieder musste eine Weltkriegsbombe mit einem gefährlichen Säurezünder gesprengt werden. In Duisburg ging es nach ersten Erkenntnissen ohne größere Schäden ab. Die betroffenen Anwohner mussten aber lange warten, bis sie in ihre Wohnungen zurück konnten.
3 von 12
Wieder musste eine Weltkriegsbombe mit einem gefährlichen Säurezünder gesprengt werden. In Duisburg ging es nach ersten Erkenntnissen ohne größere Schäden ab. Die betroffenen Anwohner mussten aber lange warten, bis sie in ihre Wohnungen zurück konnten.
4 von 12
Wieder musste eine Weltkriegsbombe mit einem gefährlichen Säurezünder gesprengt werden. In Duisburg ging es nach ersten Erkenntnissen ohne größere Schäden ab. Die betroffenen Anwohner mussten aber lange warten, bis sie in ihre Wohnungen zurück konnten.
5 von 12
Wieder musste eine Weltkriegsbombe mit einem gefährlichen Säurezünder gesprengt werden. In Duisburg ging es nach ersten Erkenntnissen ohne größere Schäden ab. Die betroffenen Anwohner mussten aber lange warten, bis sie in ihre Wohnungen zurück konnten.
6 von 12
Wieder musste eine Weltkriegsbombe mit einem gefährlichen Säurezünder gesprengt werden. In Duisburg ging es nach ersten Erkenntnissen ohne größere Schäden ab. Die betroffenen Anwohner mussten aber lange warten, bis sie in ihre Wohnungen zurück konnten.
7 von 12
Wieder musste eine Weltkriegsbombe mit einem gefährlichen Säurezünder gesprengt werden. In Duisburg ging es nach ersten Erkenntnissen ohne größere Schäden ab. Die betroffenen Anwohner mussten aber lange warten, bis sie in ihre Wohnungen zurück konnten.
8 von 12
Wieder musste eine Weltkriegsbombe mit einem gefährlichen Säurezünder gesprengt werden. In Duisburg ging es nach ersten Erkenntnissen ohne größere Schäden ab. Die betroffenen Anwohner mussten aber lange warten, bis sie in ihre Wohnungen zurück konnten.

Werder-Training am Mittwoch

Die Werder-Profis trainierten am Mittwoch zweimal. Wie schon einen Tag zuvor stand am Vormittag eine Einheit im Kraftraum an, am Nachmittag ging es …
Werder-Training am Mittwoch

Kinderfasching und Faslom-Ball in Reeßum

Die fünfte Jahreszeit ist in Reeßum wieder vorbei. Mit dem Buntenball endete nämlich in der Nacht zu Sonntag Faslom, ein Fest für alle Generationen. …
Kinderfasching und Faslom-Ball in Reeßum

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Amatrice - Im italienischen Erdbebengebiet hat eine Lawine ein Hotel verschüttet. Die Rettungskräfte kämpfen mit den Schneemassen, um mögliche …
Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

8. Hochzeitsmesse im Landgut Stemmen

Eine Veranstaltung der Extraklasse für Braut-, Silber- und Goldpaare war die achte Hochzeitsmesse der Hoteliersfamilie Trau am Sonntag im Landgut …
8. Hochzeitsmesse im Landgut Stemmen

Meistgelesene Artikel

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs