Streife musste Mann stoppen

„Bild der Verwüstung“ - Sattelzug-Fahrer beschädigt 23 parkende Autos

Gründlich missglückt ist einem Fahrer in Mannheim ein Abbiegemanöver mit dem Sattelzug: Der Mann beschädigte in der Nacht zum Donnerstag 23 parkende Autos und mehrere Poller.

Mannheim - Nach Polizeiangaben streifte der Mann mit seinem Fahrzeug erst beim Linksabbiegen mehrere Autos und beschädigte dann beim Weiterfahren zusätzliche Autos. Beim anschließenden Rechtsabbiegen berührte er weitere Fahrzeuge, ebenso beim Vorwärts- und Rückwärtsrangieren. Eine Streife stoppte den Mann schließlich. Der Sattelzug sei für die Fahrbahn schlicht zu breit gewesen. Die Polizei sprach von einem „Bild der Verwüstung“ und mehr als 20 000 Euro Sachschaden. Den Fahrer erwarten mehrere Anzeigen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nordseeurlaub mit Gegenwind auf Hallig Hooge

Nordseeurlaub mit Gegenwind auf Hallig Hooge

Gaunerzinken: Mit diesen Geheimcodes verständigen sich Einbrecher

Gaunerzinken: Mit diesen Geheimcodes verständigen sich Einbrecher

Im Hotel der Zukunft dienen Smartphones als Zimmerschlüssel

Im Hotel der Zukunft dienen Smartphones als Zimmerschlüssel

Bayern als Gruppensieger ins Achtelfinale - Müller sieht Rot

Bayern als Gruppensieger ins Achtelfinale - Müller sieht Rot

Meistgelesene Artikel

VW-Fahrer wird auf Fehler hingewiesen - plötzlich gibt er in Einbahnstraße Gas

VW-Fahrer wird auf Fehler hingewiesen - plötzlich gibt er in Einbahnstraße Gas

Wiesbadener fährt völlig unbekleidet Auto - doch das war noch nicht das Schlimmste

Wiesbadener fährt völlig unbekleidet Auto - doch das war noch nicht das Schlimmste

Frau will nach Unfall Erste Hilfe leisten - dann rauscht ein Mercedes heran

Frau will nach Unfall Erste Hilfe leisten - dann rauscht ein Mercedes heran

Schüsse auf 21-Jährigen in eigenem Auto - Polizei hat schlimmen Verdacht

Schüsse auf 21-Jährigen in eigenem Auto - Polizei hat schlimmen Verdacht

Kommentare