Streife musste Mann stoppen

„Bild der Verwüstung“ - Sattelzug-Fahrer beschädigt 23 parkende Autos

Gründlich missglückt ist einem Fahrer in Mannheim ein Abbiegemanöver mit dem Sattelzug: Der Mann beschädigte in der Nacht zum Donnerstag 23 parkende Autos und mehrere Poller.

Mannheim - Nach Polizeiangaben streifte der Mann mit seinem Fahrzeug erst beim Linksabbiegen mehrere Autos und beschädigte dann beim Weiterfahren zusätzliche Autos. Beim anschließenden Rechtsabbiegen berührte er weitere Fahrzeuge, ebenso beim Vorwärts- und Rückwärtsrangieren. Eine Streife stoppte den Mann schließlich. Der Sattelzug sei für die Fahrbahn schlicht zu breit gewesen. Die Polizei sprach von einem „Bild der Verwüstung“ und mehr als 20 000 Euro Sachschaden. Den Fahrer erwarten mehrere Anzeigen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rotenburger Stadtbibliothek im Disney-Zauber

Rotenburger Stadtbibliothek im Disney-Zauber

„Meine Sonne ist schwarz“ - Hommage an Amy Winehouse in Martfeld-Hollen

„Meine Sonne ist schwarz“ - Hommage an Amy Winehouse in Martfeld-Hollen

Eröffnung der „Jazzahead“ in Bremen 

Eröffnung der „Jazzahead“ in Bremen 

Avantgarde im Zeichen des Löwen: 50 Jahre Peugeot 504

Avantgarde im Zeichen des Löwen: 50 Jahre Peugeot 504

Meistgelesene Artikel

Nachdem er auf Polizisten feuerte: 38-Jähriger stirbt bei Schusswechsel mit dem SEK

Nachdem er auf Polizisten feuerte: 38-Jähriger stirbt bei Schusswechsel mit dem SEK

Vergewaltigung im Gladbacher Sonderzug: Warum findet die Vernehmung nicht am Dienstag statt?

Vergewaltigung im Gladbacher Sonderzug: Warum findet die Vernehmung nicht am Dienstag statt?

Eine alte Kühltruhe sollte auf den Müll, doch nun ermittelt die Polizei

Eine alte Kühltruhe sollte auf den Müll, doch nun ermittelt die Polizei

Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft

Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft

Kommentare