In Bielefeld verirrt 

Schalke-Fan verliert nach Bayern-Spiel die Orientierung – und strandet an der Nordsee

+
Die Polizei hat den Vermissten, der an Bielefeld vorbeigeeilt ist, gefunden (Symbolbild).

Ein verwirrter Mann fuhr nach dem Bundesliga-Spiel in die falsche Richtung und verirrte sich in Bielefeld. Von dort aus ging es weiter bis an die Nordsee. Zwei tagelang wurde er vermisst. Die Polizei verkündete jetzt aber eine frohe Botschaft. 

  • Schalke-Fan verfährt sich nach Bayern-Spiel 
  • in Bielefeld verirrt 
  • Mann zwei tagelang vermisst 

Bielefeld/Gelsenkirchen - Dieser Fall löste im Kreis Wesel einen Großeinsatz der Rettungskräfte aus. Nach dem Bundesliga-Spiel Schalke 04 gegen Bayern München machte sich ein 84-Jähriger auf den Weg nach Hause. Doch dort kam er nie an. Der Verwirrte fuhr in die falsche Richtung und verirrte sich auf der A2 in Bielefeld schließlich komplett. Zwei Tage lang wurde nach dem Fußball-Fan gesucht. Jetzt wurde er an der Nordseeküste gefunden, wie owl24.de* berichtet.  

In Bielefeld verirrt - Familienangehörige alarmierten Polizei 

Nachdem der Rentner nach dem Bundesligaspiel am Samstagabend nicht nach Hause (Schermbeck, Kreis Wesel) zurückgekehrt war, machten sich seine Angehörigen große Sorgen. Am Sonntag und am Montag meldete sich der Mann noch telefonisch bei seiner Familie und sagte, dass er sich bei Bielefeld verfahren habe. Doch plötzlich brach der Kontakt ab. Die Angehörigen schalteten schließlich die Polizei ein. 

Die Beamten veröffentlichten schließlich am Montagnachmittag ein Foto von dem Vermissten. Noch am selben Abend konnte der Mann schließlich im niedersächsischen Wilhelmshaven an der Nordsee entdeckt werden. Er wurde vorsichtshalber in ein Krankenhaus gebracht. So nahm die Irrfahrt von Gelsenkirchen über Bielefeld bis zur Nordsee schließlich doch noch ein glückliches Ende. 

Eine andere Vermisstensuche aus dem westfälischen Bünde war bislang noch nicht von Erfolg gekrönt, berichtet owl24.de*. Die Polizei sucht nach einer 13-Jährigen. Ein Foto von ihr wurde veröffentlicht, um das Mädchen endlich zu finden. 

*owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr in Paris

Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr in Paris

Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus

Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus

Infos zu Bränden für Australien-Urlauber

Infos zu Bränden für Australien-Urlauber

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Meistgelesene Artikel

Kind vor ICE gestoßen: Verdächtiger könnte einer Anklage entgehen

Kind vor ICE gestoßen: Verdächtiger könnte einer Anklage entgehen

Kunstraub im Grünen Gewölbe: Polizei setzt halbe Millionen Euro Belohnung aus

Kunstraub im Grünen Gewölbe: Polizei setzt halbe Millionen Euro Belohnung aus

Nach schwerem Unwetter: Sturmopfer warten bislang vergeblich auf finanzielle Hilfe

Nach schwerem Unwetter: Sturmopfer warten bislang vergeblich auf finanzielle Hilfe

Raser provozieren besorgte Anrufe bei Polizei - diese greift an berüchtigtem Treffpunkt zu

Raser provozieren besorgte Anrufe bei Polizei - diese greift an berüchtigtem Treffpunkt zu

Kommentare