Sie gab dem Jungen die Schuld

83-Jährige fährt Kind an, beschimpft es noch und haut ab

+
Nachdem sie ein Kind anfuhr, beging eine ältere Frau Fahrerflucht. (Symbolbild)

Im westfälischen Bielefeld hat eine 83-Jährige ein Kind angefahren. Danach beschimpfte sie das Kind und beging Fahrerflucht. Nun muss sie mit Konsequenzen rechnen. 

Bielefeld – Über die erneute Führerscheinprüfung für Senioren wird schon länger diskutiert. Dieser Fall aus dem westfälischen Bielefeld könnte die Debatte erneut entfachen. Denn was sich eine ältere Dame hier geleistet hat, sorgt für Verständnislosigkeit.

Ältere Frau fährt Kind an

Bereits am Freitag kam es zu dem Unfall. An einer Einmündung beabsichtigte ein 12-jähriger Junge, die Straße zu überqueren. Als die Ampel auf Grün sprang, fuhr er mit seinem Fahrrad los. Ein Wagen, der nach rechts abbiegen wollte, fuhr den Jungen dabei an, sodass dieser stürzte.

Autofahrerin beschimpft verletzten Jungen

Nachdem der Junge auf die Straße fiel und sich dabei am Handgelenk verletzte, stieg eine Frau aus dem Auto und beschimpfte ihn. Sie gab dem Kind die Schuld an dem Unfall. Anschließend stieg sie wieder ein und fuhr davon. Zeugen des Unfalls kümmerten sich um den Verletzten.

Was nach dem Unfall passierte und mit welchen Konsequenzen die alte Frau rechnen muss, erfahren Sie bei unseren Kollegen von owl24.de.*

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Warnungen und Mahnungen zur Gedenkfeier in Auschwitz

Warnungen und Mahnungen zur Gedenkfeier in Auschwitz

"Ruhe in Frieden": Nowitzki und Sport-Welt trauern um Bryant

"Ruhe in Frieden": Nowitzki und Sport-Welt trauern um Bryant

„Relegation gegen HSV ist kein Saisonziel“: Die Netzreaktionen zu #SVWTSG

„Relegation gegen HSV ist kein Saisonziel“: Die Netzreaktionen zu #SVWTSG

Wie nachhaltig kann Outdoormode sein?

Wie nachhaltig kann Outdoormode sein?

Meistgelesene Artikel

Spektakuläre Wende im Fall: 19-Jähriger erschoss Familie - Starnberg völlig entsetzt

Spektakuläre Wende im Fall: 19-Jähriger erschoss Familie - Starnberg völlig entsetzt

Abscheuliche Tat auf McDonald‘s-Klo: Münchnerin (25) erlebt Albtraum

Abscheuliche Tat auf McDonald‘s-Klo: Münchnerin (25) erlebt Albtraum

Bus-Foto aus Berlin ging kürzlich um die Welt - doch der Mann wird fälschlicherweise gefeiert - Erkennen Sie, warum?

Bus-Foto aus Berlin ging kürzlich um die Welt - doch der Mann wird fälschlicherweise gefeiert - Erkennen Sie, warum?

Auch im Uni-Hörsaal: Studenten aus München lassen Hüllen fallen - ihre Profs reagieren unerwartet

Auch im Uni-Hörsaal: Studenten aus München lassen Hüllen fallen - ihre Profs reagieren unerwartet

Kommentare