Kuriose Ereignisse

Fahrer lässt sein Auto abschleppen - dann kommt ganze Geschichte ans Licht

Am Montag hat sich ein Autofahrer auf der A2 nahe dem westfälischen Exter abschleppen lassen. Doch dabei blieb es nicht. Die Fahrt des Mannes war nämlich höchst illegal.

Bielefeld/Exter/Bad Oeynhausen – Dieser Mann hätte definitiv nicht Auto fahren sollen. Es gab mehrere Argumente, die klar dagegen sprachen, ihn aber dummerweise nicht davon abhielten. 

Als er mit seinem Mazda auf der A2 ins Schleudern geriet, nahm das Unglück seinen Lauf: Neben seiner offensichtlichen Alkoholfahne deckte die Polizei im Nachhinein zwei weitere Probleme auf, die dem Mann einige Probleme einbringen werden. Die ganze abstruse Geschichte erfahren Sie bei unseren Kollegen von owl24.de*.

*owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Schreckliches Verbrechen? Polizei findet fünf Tote in Wohnhaus

Schreckliches Verbrechen? Polizei findet fünf Tote in Wohnhaus

Schreckliches Verbrechen? Polizei findet fünf Tote in Wohnhaus
Neue Regeln für Internet- und Handyverträge: Das gilt ab Dezember

Neue Regeln für Internet- und Handyverträge: Das gilt ab Dezember

Neue Regeln für Internet- und Handyverträge: Das gilt ab Dezember
Impfpflicht für Kinder? Bei Stiko-Empfehlung spricht nichts dagegen

Impfpflicht für Kinder? Bei Stiko-Empfehlung spricht nichts dagegen

Impfpflicht für Kinder? Bei Stiko-Empfehlung spricht nichts dagegen
Lockdown, Kontaktbeschränkung, Schulschließung: Diese Maßnahmen drohen uns jetzt

Lockdown, Kontaktbeschränkung, Schulschließung: Diese Maßnahmen drohen uns jetzt

Lockdown, Kontaktbeschränkung, Schulschließung: Diese Maßnahmen drohen uns jetzt

Kommentare