Bewährung für Missbrauchs nach Bibelstunden

Berlin - Wegen sexuellen Missbrauchs eines 13-jährigen Mädchens nach Bibelstunden ist ein 49-jähriger Mann zu einem Jahr und sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Das Berliner Landgericht verfügte außerdem eine Kontaktsperre. Der Angeklagte hatte die Familie des Kindes bei einem Treffen der Zeugen Jehovas kennengelernt und bot Bibelstunden an. Bei seinen Besuchen in der Wohnung kam es im September und Oktober 2008 mehrfach zu sexuellen Berührungen.

Das Mädchen duldete die Übergriffe, weil der Angeklagte die sozial schwache Familie auch unterstützt hatte, hieß es im Urteil. Der Angeklagte war geständig und entschuldigte sich.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern wahrt Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Bayern wahrt Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Meistgelesene Artikel

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Kommentare