Zu tief ins Glas geschaut

Betrunkener will beim Bäcker Zigaretten kaufen - und weist sich mit Kuriosem aus 

+
Symbolbild

Ausgerechnet in einer Bäckerei hat ein hartnäckiger Betrunkener in Freiburg Zigaretten kaufen wollen. Er blieb uneinsichtig - die Polizei musste anrücken.

Freiburg - Trotz mehrfachen Bekundens der Verkäuferin, sie habe keine Zigaretten, blieb der Mann nach Polizeiangaben vom Mittwoch uneinsichtig. Das fiel einer Polizeistreife auf, die sich daraufhin des Falls annahm. Die Beamten fanden schnell heraus, dass der verhinderte Zigarettenverkäufer deutlich zu tief ins Glas geschaut hatte. Als sie ihn nach seinem Namen fragten, händigte der 57-Jährige den Polizisten den 20-Euro-Schein aus - im festen Glauben, dass er anhand der Banknote identifiziert werden könne. Nachdem die Identität des Manns geklärt war, brachten ihn die Polizisten sicher nach Hause. Für den Heimtransport wird er allerdings eine Gebührenrechnung erhalten.

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Fackelumzug der Feuerwehr 

Fackelumzug der Feuerwehr 

Inselhüpfen rund um Fünen

Inselhüpfen rund um Fünen

Kykladen-Inseln: Andros und Tinos in der Ägäis

Kykladen-Inseln: Andros und Tinos in der Ägäis

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Mann kommt sein Pausenbrot komisch vor - sein Gefühl rettete ihm das Leben

Mann kommt sein Pausenbrot komisch vor - sein Gefühl rettete ihm das Leben

Ernsthaft? Über diesen unfassbaren Zettel der Polizei lachen sich gerade alle kaputt 

Ernsthaft? Über diesen unfassbaren Zettel der Polizei lachen sich gerade alle kaputt 

Taxifahrerin hört Telefongespräch mit - dann fährt sie Kundin sofort zur Polizei

Taxifahrerin hört Telefongespräch mit - dann fährt sie Kundin sofort zur Polizei

Tödliches Familiendrama: Täter erschoss Sohn und Schwiegersohn

Tödliches Familiendrama: Täter erschoss Sohn und Schwiegersohn

Kommentare