Betrunkener schläft auf Bahngleisen

+
Gleise Schnee

Ladenburg - Mitunter den gefährlichsten Platz der Welt hat sich ein Betrunkener (54) ausgesucht, um seinen Rausch auszuschlafen: Der Mann legte sich in Ladenburg (Baden-Württemberg) auf die Gleise. 

Lebensgefährlich und unbequem: Ausgerechnet Bahngleise hat sich ein Betrunkener in Ladenburg in Baden-Württemberg zum Schlafen ausgesucht. Passanten entdeckten den Mann am Mittwochabend am Bahnhof und alarmierten die Polizei.

Als die Beamten eintrafen, lag der 54-Jährige friedlich schlafend zwischen den Gleisen. Beim Versuch, den Mann von den Schienen zu tragen, wachte er auf und trat wild um sich. Den Rest der Nacht verbrachte der 54-Jährige in einer Ausnüchterungszelle, wie die Mannheimer Polizei am Donnerstag mitteilte.

dpa

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Kommentare