24-Jähriger fällt vom Balkon 

Betrunkener Partygast stürzt in den Tod

Kiel - Bei einer waghalsigen Kletteraktion auf einer Party in Kiel ist ein 24-Jähriger ums Leben gekommen, als er über den Balkon die Nachbarwohnung erreichen wollte.

Der alkoholisierte Mann stürzte in der Nacht zum Freitag beim Klettern von einem Balkon aus dem zweiten Obergeschoss sieben Meter in die Tiefe, wie die Polizei mitteilte. Statt über das Treppenhaus wollte er gegen 1.00 Uhr auf diesem Wege für Biernachschub aus einer Nachbarwohnung sorgen. Beim Übersteigen der Brüstung verlor der Mann aber das Gleichgewicht. Ein anderer Partygast hatte noch vergeblich versucht, den Kletterer festzuhalten. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können

Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können

Kommentare