Betrunkener Jedi-Meister Yoda fährt Fußgänger an

+
Eine Maske wie diese von der Rolle des Jedi-Meisters Yoda trug der betrunkene Autofahrer aus Darmstadt

Darmstadt - Ein von “Großmeister Yoda“ gesteuertes Auto hat die Polizei in Darmstadt gestoppt. Der verkleidete 42 Jahre alte Fahrer hatte am frühen Morgen einen Fußgänger angefahren.

Danach sei er geflüchtet, berichtete die Polizei am Sonntag. Der betrunkene Mann musste seinen Führerschein aushändigen. Er hatte sich zu Halloween als “Yoda“ aus der Science-Fiction-Serie “Star Wars“ verkleidet. “In diesem Fall war die Macht nicht mit ihm“, hieß es im Polizeibericht, der damit ein Zitat aus dem Kinofilm aufgriff. Der Fußgänger wurde bei dem Vorfall leicht verletzt.

dpa

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare