Betrunkener Jedi-Meister Yoda fährt Fußgänger an

+
Eine Maske wie diese von der Rolle des Jedi-Meisters Yoda trug der betrunkene Autofahrer aus Darmstadt

Darmstadt - Ein von “Großmeister Yoda“ gesteuertes Auto hat die Polizei in Darmstadt gestoppt. Der verkleidete 42 Jahre alte Fahrer hatte am frühen Morgen einen Fußgänger angefahren.

Danach sei er geflüchtet, berichtete die Polizei am Sonntag. Der betrunkene Mann musste seinen Führerschein aushändigen. Er hatte sich zu Halloween als “Yoda“ aus der Science-Fiction-Serie “Star Wars“ verkleidet. “In diesem Fall war die Macht nicht mit ihm“, hieß es im Polizeibericht, der damit ein Zitat aus dem Kinofilm aufgriff. Der Fußgänger wurde bei dem Vorfall leicht verletzt.

dpa

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare