Betrunkener ersticht im Streit Lebensgefährtin

Barlt/Itzehoe - Ein 44-jähriger hat in Barlt in Schleswig Holstein bei einem Streit seine Lebensgefährtin mit einem Küchenmesser erstochen. Der Mann stellte sich der Polizei.

Die vier Kinder des Paares im Alter von 7 bis 21 Jahren seien in der Wohnung gewesen, hätten aber von dem Geschehen nichts mitbekommen, teilte die Polizei in Itzehoe mit. Sie würden vom Jugendnotdienst betreut.

Der betrunkene Mann habe sich nach der Tat in der Nacht zum Sonntag auf einer Polizeiwache gemeldet. Die Getötete war 42 Jahre alt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

+++ Neu: Gestensteuerung in der iOS-App +++

+++ Neu: Gestensteuerung in der iOS-App +++

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

Kommentare