Die gleichen Beamten stoppten ihn zweimal

Betrunkener Autofahrer doppelt aufgehalten

Zwickau - Ein betrunkener Autofahrer ist in Zwickau gleich zweimal in derselben Nacht von der Polizei erwischt worden - und das auch noch von den gleichen Beamten.

Der 46-Jährige fiel in der Nacht zu Samstag erstmals kurz nach Mitternacht auf, weil er in Schlangenlinien fuhr. Ein Test habe 2,2 Promille Atemalkohol ergeben, teilte die Polizei mit.

Dass er eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben musste, beeindruckte den Mann wenig: Zwei Stunden später wurde der 46-Jährige von denselben Beamten wieder am Steuer seines Autos entdeckt.

Diesmal gingen die Polizisten auf Nummer sicher und zogen auch noch den Autoschlüssel ein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Jamaika-Sondierungen in entscheidender Phase

Jamaika-Sondierungen in entscheidender Phase

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

Meistgelesene Artikel

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Kommentare